Browsed by
Schlagwort: Welpen

Doggenplatz Februar 2017 bei Schmuddelwetter

Doggenplatz Februar 2017 bei Schmuddelwetter

Von meiner Seite gibt es heute nur ein paar Fotos. Mir ist immer noch kalt!!!

Trotz Nieselwetter war unser Platz heute gut besucht, vier Jungdoggen, die süße Minibullidame und zwei junge Wilde. 🙂 und den durchgeknallten Trainerhund nicht zu vergessen 🙂

Bei vier Jungdoggen, die unterschiedlicher nicht sein können, sah das angestrebte „Gruppentraining“ doch sehr caotisch aus. 😀 Letztenendes lief es dann doch auf Einzelbetreuung hinaus. 😉

Für Glory gab es Übungen für die angestrebte Praxisprüfung des „Hundeführerscheins“ nach NhunG

Doris ist neu in der Familie und darf erstmal ankommen und für Frauchen gab es Hilfestellung für Bindung , Ruhe und Leinenführigkeit.

Luis, junge wilde 8 Monate, zum ersten mal auf dem Platz. Hier gibt es für Herrchen und Frauchen viel zu lernen. Ich freue mich das Ihr den Weg zu uns gefunden habt.

Duke hatte heute viel Spass auf dem Platz mit  Petra als Trainingspartner an der Seite. Vielen Dank, hat sehr viel Spass gemacht

Im Nachhinein kam der Wunsch nach einem Spaziergang auf. Hierzu gerne Vorschläge wann und wo wir laufen möchten. dazu bitte die Kommentarfunktion nutzen oder in unserer Telegarmm Gruppe schreiben.

 

 

 

Training vom 31.08.14

Training vom 31.08.14

In kleiner , aber effektiver, Runde fand unser sonntägliches Training statt.

Angefangen mit unseren Kleinsten: Dackeldame Uljana (zwar schon zweijährig, aber unsere Kleinste 🙂 ) , unserem 12 Wochen jungen Welpen und Border Junghund Cawley. Da es hier hohe Leistungsunterschiede, altersbedingt, gibt, wurde jedes Team individuell gearbeitet, Unsere Jüngste im Bunde. Lisa, ist voller eifer beim Training dabei und die Zwei sind schon ein prima Team, weiter so.

In der zweiten Runde durften dann Pablo und Cameron ihr Können unter Beweiß stellen, hier kamen die Komandos Knall auf Fall und unangemeldet an die Teams. Heute war schnelles Denken und reagieren gefragt.

Dann haben wir ersmal den Regenschauer mit unserer Kafferunde und Imformationsgesprächen überbrückt und im Anschluß durfte Duke und ich noch mal den Streber machen. 😛

Nächste Woche fällt unser Training aus:

Ich bin auf Fortbildung

Wir sehen uns am 14. September wieder.

Frohe Pfingsten

Frohe Pfingsten

Auch der Pfingstsonntag hat uns nicht vom Training abgehalten. Das Wetter war uns hold und blieb  während des Trainings und unserer gemütlichen Kafferunde doch trocken.

Unser Training fand heute in einer sehr gemischten Hundegruppe statt, durch das angekündigte heiße Wetter blieben unsere betagten Doggendamen Nena und Cilina lieber Zuhause im Kühlen. Auch missen wir Quentin und Pablo auf dem Platz. Quentin ist leider gesundheitlich unpässlich, dazu schicken wir von hier aus ganz liebe Genesungswünsche. Kristin ist derzeit auch viel beschäftigt und wir hoffen das Sie bald wieder Zeit für uns findet.

 

Wir haben Nachwuchs auf unseren Platz und heißen Cawley und Duke herzlich Willkommen

DSCI0184DSCI0162 Die zwei sind unerschrockene kleine Streber auf dem Platz und meistern sämtliche Hindernisse mit Bravour 🙂

Auf den Nachwuchs neugierig, zogen es viele Gäste in Form von Partner, Cousine und Schwester auf unseren Platz. Alles war entzückt von dem Babyduft der Kleinen 😆

So, nun genug geschrieben, die Bilder sprechen für sich. Sie zeigen das es wieder ein toller Tag war und alle Spass hatten.

 

Stadtspaziergang und Training

Stadtspaziergang und Training

Heute haben wir Training in der Stadt gemacht. Vom Parkplatz hinter Marktkauf ging es los Richtung Bahnhof. Dort war dann Fahstuhl fahren angesagt. Alle Hunde fanden das als völlig normal und zeigten sich sehr souverän. Entlang der Bahnhofstraße hieß es Sitz und Platz. Unter Vordächern an den Schaufenstern vorbei, alles kein Problem. Höhe „Buxtehuder Hof“ mussten alle Hunde angebunden werden und die Besitzer haben sich ausser Sichtweite entfernt. Auch hier zeigten die Hunde tolles Verhalten. Auf dem Rückweg ging es treppauf, treppab zurück zum Parkplatz.
Auf dem Hundeplatz angekommen warteten schon Raphaela und Jutta auf uns. Auch unser Neuzugang war schon da, Quando, ein 10 Wochen kleiner Bursche mit Frauchen und Herrchen. Er durfte sich auch gleich auf dem Platz austoben und verschiedene Untergründe wie Bällebad, Wippe und Knisterfolie kennenlernen. Was er alles recht spannend fand. Auch traute er sich schon durch den langen dunklen Tunnel. Sehr aufgewecktes Kerlchen, er wird Frauchen und Herrchen bestimmt gut auf Trap halten 🙂
Anschließend gab es wieder Kaffee und Kuchen satt.

Continue reading “Stadtspaziergang und Training” »