Stadt Training

Stadt Training

Heute haben wir unser erstes Stadt Training des Jahres geführt. Mit vier Hunden ging es vom Buxtehuder Hafen durch die Stadt. In der Fußgängerzone wurden Sitz und Platz eingebaut. An jedem „Straßenübergang“ mußte brav gewartet werden in Sitz oder Steh.

17.33

Auch wurden Brücken überquert  auf denen die Hunde in die Ablage mußten. Hier zeigte sich das es Houston nicht wirklich beharglich war auf der Brücke, hier muß dran gearbeitet werden.

Mitten in der Stadt hieß es denn:  Hunde anbinden und die Besitzer mussten einmal um den Block laufen. Und wie man sieht haben sie das mit Bravour gemeißtert

17.31

In Reih und Glied ging es durch die Lange Straße mit lockerer Leine

17.32

Desweiteren sind wir duch Hausunterführungen, engen, dunklen Passagen gelaufen, auch durch unser lautes Jodeln sind die Hunde in dieser kleinen Passage ruhig geblieben.

Zum Abschluß haben wir uns noch mal zurück auf den Weg Richting Eisdiele gemacht um uns ein Eis zu gönnen.  Auch hier zeigte sich das unsere Hunde sich gut benehmen können.

17.34

Im großen Ganzen haben die Hunde den Stadtgang gut gemeißtert, Yona war sehr aufgeregt, die ganzen Eindrücke waren doch sehr aufregend für sie. Hier helfen regelmäßige Stadtgänge, die als Hausaufgabe gegeben wurden und Susa muß mit Houston Brücken und Gewässer aufsuchen um ihm die Unsicherheit zu nehmen.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.